3-Tagesfahrt     Berlin und Spreewald

Freitag, 14.06.2002

Abfahrt ist um 05:30 Uhr am Feuerwehrhaus. Wir fahren auf der Autobahn Nürnberg - Bayreuth- Hof - Leizig in die Bundeshauptstadt Berlin.

Dort angekommen, haben wir eine ca. 3-stündige Stadtrundfahrt unter sachkundiger Führung, die uns über den Kurfürstendamm, Gedächtniskirche, Rathaus Schöneberg, Brandenburger Tor, Reichstag, Siegessäule, Charlottenburger Schloss, "Unter den Linden" mit den historischen Gebäuden, Alex, Nicolaiviertel, Platz der Akademie und vieles mehr führt.

Anschließend beziehen wir unsere Zimmer im Queens-Hotel.

Samstag, 15.06.2002

Nach dem Frühstück fahren wir durch die Märkische Heide Richtung Dresden und biegen dann ab nach Lübben im idyllischen Spreewald, eine in Europa einzigartige Wasserlandschaft von etwa 75 km Länge und 15 Kilometer Breite.

Ein festes Programm haben wir für unseren Aufenthalt im Spreewald nicht vorgesehen, eine Spreewald-Kahnfahrt ist allerdings ebenso Pflicht, wie das Verkosten der Spreewaldgurken.

Nach einem gemütlichen Tag in der Natur fahren wir nach Absprache wieder zurück nach Berlin.

Sonntag, 16.06.2002

Wir frühstücken wieder gemütlich und fahren dann an die Havel. Unser Ziel ist Potsdam, eine der schönsten Städte im Land Brandenburg. Dort werden wir zu einer Führung durch das Schloss Sanssouci erwartet. Die auf einem Weinberg erbaute Residenz Friedrich II. liegt in einem herrlichen weitläufigen Park.

Nach einem Mittagessen in einem der Potsdamer Lokale treten wir am frühen Nachmittag die Rückreise nach Vohburg an.